Alpgeschichten

Alpvorbereitung. Die letzten Tage waren anstrengend. Wir wussten nicht genau wann das Vieh kommt, denn das Wetter und die Vegetation haben noch nicht so mitgespielt wie es hätte sein sollen. Sogar die Bauern höchst persönlich waren hier Oben, um beurteilen zu können ob es schon...

Ist dein Rucksack richtig bepackt? Ein Älpler, ein Rucksack, ein Hirtenstock. Eine unglaubliche Berglandschaft vor mir mit noch unglaublicheren Möglichkeiten was mich dort alles erwarten kann. Sonnenaufgänge, Sonnenuntergänge, Regenbogen, Gewitter, Blitz und Donner, blühende Blumenwiesen, klingende Kuhglocken, ein Adler der fliegt, steile gefährliche Hänge und schöne...

Die wichtigsten Dinge die du auf der Alp benötigst? Was zu einem richtigen Älpler gehört sind in erster Linie ein Hirtenstock, seine Bergschuhe, Gummistiefel und vielleicht noch ein Filzhut. Nicht zu vergessen: auch die richtige innere Einstellung darf am Berg nicht fehlen. Aber es gibt noch...

Wir haben dort oben auf der Alp nicht viel. Zumindest nicht viel materiellen Besitz. Dennoch sind wir zufrieden. Vielleicht gerade deswegen? Wer weiß das schon.   Es ist Mitte Sommer. Der Wecker klingelt jetzt erst morgens um viertel vor vier anstatt schon um drei. Diese 45 Minuten...

Es waren andere Zeiten, die heute unvorstellbar sind. „Es war damals. Es muss 1952 oder 53 gewesen sein. Da war ich ein Bub von ungefähr 9 Jahren. Ganz genau weiß ich das nicht mehr. Unsere Familien waren arm, besonders die Bergbauern hatten es schwer heute unvorstellbar…“ (ausgesuchtes...

Einer der ersten Alpsommer. Wir starten zu dritt. 102 Milchkühe haben wir auf der Alp. Das Gebiet ist groß. Sehr groß. Wir Melken mit Standeimern. Gute 25 Liter Milch passen in so einen Eimer hinein. Unter tags müssen wir oft Hüten und beim Vieh sein....

Ein jeder Älpler kennt es. Der Moment wenn gar nichts so funktionieren mag wie du es gerade möchtest. Es aber nichts anderes bleibt als weiter zu machen auch wenn nur noch wenig Kraft da ist. Solange bis es funktioniert. Solange, bis du lange genug an...

Die Hirten. Fast sind sie ausgestorben. Einige wenige gibt es noch. Meistens im Sommer hoch in den Bergen. Droben. Damals waren sie diejenigen die das Kind zu allererst erblickten. In der Grippe. Früher. Vor langer langer Zeit. Und noch heute steckt in vielen von uns...